Aktion

Pflegeausbildung

Pro Generalistik – jetzt am Ball bleiben

  • Die Dynamiken der Gesundheits- und Pflegeversorgung bedingen die Entwicklung vielfältiger Angebotsformen. Eine generalistische Pflegeausbildung sichert die Handlungskompetenzen zur Pflege von Menschen aller Altersstufen in der Vielfalt der Angebotsformen. 
  • Generalistisches Denken und Pflegehandeln optimiert die medizinisch-pflegerische Versorgung der Bevölkerung unter den gegebenen Bedingungen begrenzter Ressourcen. 
  • Die generalistische Ausbildung ist die Basis für lebenslanges Lernen und hohe Professionalität.  
  • Die generalistische Ausbildung begründet und eröffnet die Neuordnung der Qualifizierungsebenen unterhalb und oberhalb der dreijährigen Ausbildung. Vertikale Durchlässigkeit eröffnet auch formal geringer Qualifizierten den Zugang zum Berufsfeld. 
  • Die generalistische Ausbildung verschafft den Pflegenden eine Anerkennung im Rahmen des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR) und leistet damit einen Beitrag zur Attraktivitätssteigerung für Mitarbeitende aus Europa.

Zeichnung einer Fußballmaschschaft mit Spielern aus allen Parteien und Generationen mit Schriftzug 'Pro Generaltistik'

Die Aktionspostkarte können Sie kostenlos in der Geschäftsstelle des VKAD unter vkad@caritas.de bestellen. Schreiben Sie uns einfach wie viele Exemplare der Postkarte Sie wünschen, wir senden Ihnen diese umgehend zu.

Eine PDF Datei der Karte können Sie in der Anlage herunterladen.

 

 

 

Drei Vorstandsmitglieder des VKAD  werfen eine Aktionspostkarte 'Pro Generalistik' in den Briefkasten vlnr: VKAD Vorsitzender Dr. Hanno Heil, die stellvertretende Vorsitzende Eva-Maria Güthoff und Vorstandsmitglied und Schulleiter Wolfgang Fischbach verschicken symbolisch die Aktionspostkarte "Pro Generalistik - jetzt am Ball bleiben!" an Bundestagsabgeordnete. Barbara Lath

Download

Postkarte "Pro Generalistik"

Stellungnahme Gesetz zur Reform der Pflegeberufe