Positionspapier Bundestagswahl 2017 / Stefan Yang - Fotolia

Position

VKAD Positionen zur Bundestagswahl 2017

Die Wahlprogramme der Parteien werden erarbeitet und die Weichen für den Beginn des Wahlkampfs sind gestellt. Gut sich frühzeitig darauf einzustellen. Die katholische Altenhilfe hat sieben zentrale Positionen und die damit verbundenen Forderungen an die nächste Bundesregierung in einem Positionspapier zusammengefasst… mehr

Farbkreise, das Motiv der 20. Bundestagung / Artwork: Büro Magenta

09./10.05.2017

20. VKAD Bundestagung: Grenzen überwinden!

Das Leitthema der Tagung macht deutlich, dass wir in der Altenhilfe die Grenzen zwischen ambulanten, teilstationären und stationären Angeboten endlich überwinden müssen. Ambulant ist nicht grundsätzlich besser als stationär! Entscheidend ist, flexibel auf die individuelle Situation und den individuellen Bedarf zu reagieren... mehr

Pressemitteilung

VKAD-DEVAP-Mitteilung: Petition zur besseren Finanzierung häuslicher Krankenpflege versickert im Berliner Politikbetrieb

Petent in der Anhörung / Benjamin Pritzkuleit

Petent in der Anhörung / Benjamin Pritzkuleit

In seiner jüngsten Sitzung hat der Petitionssauschuss des Bundestags über eine für alle tariflich vergütenden Pflegedienste wichtige Petition beraten. Die Petition hat das Ziel, eine bessere Finanzierung für tariflich vergütende Pflegedienste zu erreichen. mehr

Pressemitteilung

Spar Dich reich - auf dem Rücken der Altenpflegefachkräfte

vier gestapelte Goldbarren / © tom-fotolia.com

vier gestapelte Goldbarren / © tom-fotolia.com

„Fachkräfte in der Altenpflege verdienen in vielen Einrichtungen der Altenhilfe im Vergleich mit Fachkräften in der Krankenpflege, aber auch gegenüber Fachkräften anderer Berufsgruppen deutlich weniger.“ kritisiert Dr. Hanno Heil, Vorstandsvorsitzender des Verbandes katholischer Altenhilfe in Deutschland e.V. mehr

Rahmenvertrag

Umfassender Gesamtvertrag zwischen GEMA und BAGFW geschlossen

Bild einer Vertragsunterzeichnung /  Gajus-Fotolia.com

Bild einer Vertragsunterzeichnung /  Gajus-Fotolia.com

Im Dezember 2016 konnte zwischen der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e. V. (BAGFW) und der Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) ein neuer Gesamtvertrag ein schließlich 4 Tarifvereinbarungen abgeschlossen werden. Der neue Vertrag wird zum 01.01.2017 wirksam. mehr

Aktion

Pro Generalistik – jetzt am Ball bleiben

Zeichnung einer Fußballmaschschaft mit Spielern aus allen Parteien und Generationen mit Schriftzug "Pro Generaltistik" / Artwork: ©Thomas Klur

Zeichnung einer Fußballmaschschaft mit Spielern aus allen Parteien und Generationen mit Schriftzug "Pro Generaltistik" / Artwork: ©Thomas Klur

Die generalistische Pflegeausbildung ist ein gemeinsamer Beitrag zur Sicherstellung der Pflege und Versorgung aller Generationen im Sozialraum. Passend zur aktuell laufenden Fußballeuropameisterschaft spielen wir den Ball „Pro Generalistik“ in unserer politischen Lobbyarbeit. Lesen Sie unsere fünf zentralen Argumente für die Generalistik… mehr


Termin

Gemeinwohlorientierte und regional verankerte Altenhilfe als Zukunftsaufgabe

Bild von zwei unbesetzten Arbeitssesseln vor einem Bistrotisch / © PTHV

Bild von zwei unbesetzten Arbeitssesseln vor einem Bistrotisch / © PTHV

Das Konzept der Gemeinwohlökonomie hat eine lange Tradition in der Wohlfahrtspflege und erlebt in den letzten Jahren eine Renaissance als Alternative einer primär dem Eigennutz bestimmten Wirtschaftsordnung. Das III. Vallendarer Kolloquium widmet sich der Gemeinwohlökonomie, die nur regional funktionieren kann und vor Ort erfahrbar wird.. mehr

Termin

Schulkonferenz 2016: Die Pflegebildung bleibt am Ball!

Gruppe von Schülern in einer Lernsituation draußen um einen Holztisch sitzend / © Rawpixel-fotolia.com

Gruppe von Schülern in einer Lernsituation draußen um einen Holztisch sitzend / © Rawpixel-fotolia.com

Die aktuelle Situation zur Umsetzung des Pflegeberufegesetzes war Thema der VKAD Schulkonferenz. Das Programm bot flexiblen Raum, um auf aktuelle Entwicklungen eingehen und reagieren zu können und es setzte Akzente, wie z. B. die Integration des neuen NBA in die Ausbildung… mehr

Broschüre

"Katholische Altenheimseelsorge - Ist-Stand & Zukunftsszenarien"

Cover Forschungsbericht Altenheimseelsorge Herbstliche Blätter / © Artwork: Büro Magenta

Cover Forschungsbericht Altenheimseelsorge Herbstliche Blätter / © Artwork: Büro Magenta

Als Auftraggeber des Forschungsprojektes zur Katholischen Altenheimseelsorge auf der Basis einer empirischen Befragung rückt der VKAD ein kirchen- und verbandspolitisch eher randständiges Thema ins Zentrum der Aufmerksamkeit, das aber gerade für katholische Einrichtungen der Altenhilfe von eminenter Bedeutung ist… mehr

Arbeitshilfe

Gelungene Kommunikation

Coverbild Gelungene Kommunikation / Artwork: Büro Magenta

Coverbild Gelungene Kommunikation / Artwork: Büro Magenta

Die Erfahrungen aus der Praxis zeigen, die Kommunikation zwischen haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen läuft nicht immer konfliktfrei. Die Arbeitshilfe „Gelungene Kommunikation“ des VKAD gibt Hilfestellung zur Reflexion und Lösungsfindung schwieriger Kommunikationssituationen. mehr


Qualität sichern

Kundenbefragung in stationären und ambulanten Einrichtungen der Altenhilfe und Pflege

Titelbild Broschüre Kundenbefragung / Gestaltung: Büro Magenta

Titelbild Broschüre Kundenbefragung / Gestaltung: Büro Magenta

Wer kann Ihre Leistungen besser bewerten als Ihre Kunden/innen selbst? Also zögern Sie nicht, diese zu fragen, wo die Stärken Ihrer Einrichtung/Ihres Pflegedienstes liegen, was verbessert werden kann und was Sie von Ihren Mitbewerbern unterscheidet? Lernen Sie Ihre Stärken kennen. Der VKAD hat ein passendes Instrument für Sie entwickelt. mehr

Angebot

Personalplanung in der stationären Altenpflege

Alltagsorientierte Konzepte in stationären Altenpflegeeinrichtungen ermöglichen den Bewohnern eine an ihren Gewohnheiten ausgerichtete Tagesstruktur. Das Beratungsangebot PiP hilft stationären Einrichtungen, einen an den Gewohnheiten der Bewohner orientierten Personaleinsatz zu erarbeiten. mehr